Skaldenfest 2017

NOTHGARD:

Mit Ihrem aktuellen Album "The Sinner´s Sake" sind NOTHGARD eingeschlagen wie eine Bombe! Mit technisch hochklassiger Gitarrenarbeit sowie der epischen Orchestrierung Ihres melodischen Death Metals haben es die Jungs um Gitarristen Dom R. Crey auf Platz 74 der deutschen Albumcharts geschafft. Gespickt mit hochkarätigen Gastauftritten wie denen von Jeff Loomis (Arch Enemy), Jen Majura (Evanescence) und Robert "Robse" Dahn (Equilibrium) weiß "The Sinner´s Sake" in jeglicher Hinsicht zu überzeugen!
Mit Sicherheit auch 2017 auf dem Skaldenfest!

 

FJOERGYN:

"Lucifer Es" ist der Titel des kommenden Meisterwerks der Thüringer Kombo, welches am 24.02.2017 das Licht der Welt erblicken wird und Euch auch auf dem Skaldenfest 2017 live dargeboten wird.

Freut Euch auf bombastisch orchestrierten, episch-atmorsphärischen Black Metal der Extraklasse!

 

MUNARHEIM:

Die achtköpfige Symphonic/Black/Folkmetal Truppe aus Coburg ist ein gern gesehener Gast in Würzburg, welches Sie selbst bereits als Ihre zweite Heimat bezeichneten. Logische Konsequenz: Wir begrüßen Sie auf dem Skaldenfest 2017!

Mit Ihrem aktuellen Album "Stolzes Wesen Mensch" nehmen Munarheim Euch mit in eine fantastische Klangwelt, die den Hörer fesselt und nicht mehr loslässt!

Nicht umsonst wurde Munarheim bereits 2014 vom MetalHammer zu den "Helden von Morgen" auserkoren!

 

THORMESIS:

Die 2006 gegründete Pagan/Blackmetal Band aus Rothenburg beehren das Skaldenfest, um Ihr neues Album "Trümmerfarben" zu präsentieren welches am 10.02.2017 via MDD Records erscheinen wird.

Mit Ihrem letzten Album "Freier Wille - Freier Geist" konnten Thormesis bereits von sich überzeugen und auf Szenefestivals wie dem Wolfszeit, Ragnarök und Boarstream Festival das Publikum begeistern!

 

MORNIR:

Die fünfköpfige Paganmetal Truppe aus München wird 2017 das Skaldenfest für Euch eröffnen. Mit Ihrem ausgewogenen Mix aus klassischem Pagnmetal sowie melodischen Folk-, Death- und Black Metal Elementen wissen diese Newcomer auf jeden Fall zu überzeugen!

 

2 weitere Bands werden das Lineup des Skaldenfest Open Air 2017 vervollständigen!

News:

+++ SKALDENFEST GOES OPEN AIR! +++

Größer - Lauter - Länger

 

Das Skaldenfest 2017 ist noch nicht mal vorbei, schon gibt´s den ersten Kracher für 2017 zu vermelden: Das Skaldenfest wird zum Skaldenfest Open Air!

Wer aus der Würzburger Gegend kommt weiß vermutlich schon, dass dieses Jahr das letzte TNT Open Air unter der Leitung unserer Freunde von Kain stattfand. Um Würzburg im kommenden Jahr nicht komplett ohne Metal Festival da stehen zu lassen, haben wir uns mit den Organisatoren und der Crew vom Café Domain zusammengesetzt und uns dazu entschieden, am 17.06.2017 an selbiger Location das Skaldenfest Open Air steigen zu lassen!

 

Das bedeutet: 7 Bands, die Euch im Innenhof des Kilianeums zum gewohnt günstigen Preis kräftig einheizen werden!

 

Die ersten Planungen sind bereits angelaufen, erste Bandbestätigungen für 2017 wird es ab November geben - und hier erfahrt Ihr sie zuerst!

Historie

2016:

Das Skaldenfest geht in die zweite Runde! 

Auch 2016 wird das Skaldenfest wieder im Würzburger B-Hof stattfinden! Um Euren Festivalkalender ein wenig zu entlasten, haben wir uns dazu entschlossen, das Skaldenfest in den Oktober zu schieben. Also streicht Euch den 15.10.2016 dick im Kalender an, erzählt es jedem den Ihr kennt und sorgt dafür, dass auch dieses Jahr die Wände des B-Hofs wackeln werden!

Wir freuen uns, Euch mit FIRTAN Black Metal der Extraklasse aus dem Süden der Republik bieten zu können!

Auch die Jungs von DVALIN treten zum Heimspiel an und hauen Euch ihren Pagan/Folk um die Ohren!

Letztes Jahr waren sie noch verhindert, dieses Jahr begrüßen wir JÖRMUNGAND aus Köln im B-Hof!

Mit an Bord sind außerdem noch VARUS aus Bamberg, die euch Ihren orchestral-folkigen Epic Metal präsentieren!

Somit ist das Lineup für 2016 komplett! Wir freuen uns auf einen geilen Abend mit Euch!


2015:

Das Skaldenfest öffnete zum ersten Mal am 04.07.15 im Würzburger B-Hof seine Tore. Mit Delirium, Munarheim, Kosmopyria und Dvalin gelang ein erstklassiges, stimmiges Line-Up, das keine Wünsche offen ließ. Dementsprechend groß war der Andrang bei der ersten Ausgabe und es darf auch in den nächsten Jahren mit dem Skaldenfest in Würzburg gerechnet werden!